Frage von sumselkawumsel: Anleihe: Die Rendite ist enorm hoch bei kurzer Restlaufzeit?
Ich sehe häufig in der Übersicht zu Anleihen dass die Rendite sehr hoch erscheint bei sehr kurzer Restlaufzeit. Kann das sein? Wo ist der haken? Wenn es keinen Haken gäbe, würde dann nicht jeder ganz kurz laufende Anleihen kaufen um die hohe Rendite einzusammeln? Beispiel, eine Statoil Anleihe XS0099213547 die noch 0,2 Jahre läuft, 5,125% Kupon hat und mit 7,36% rendite gerechnet wird. Vielleicht kriegt man sie einfach nur nicht, selbst wenn man wollte?
@ sequenzer: Wenn ich der Experte wäre, würde ich dann 1. HIER eine Frage posten, und 2. diese Frage posten? Den Satz hättest du dir auch sparen können.

Die Renditeangabe habe ich hier abgelesen
https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/Showpage.aspx?pageID=40&ISIN=XS0099213547&
dort steht sie immernoch mit 7% – die Quellen scheinen sich also regelmäßig zu widersprechen.

Danke insgesamt schonmal für die Antworten!
Ach übrigens…. kleinste handelbare Einheit1.000,00 – vielleicht bin ich gar nicht der einzige hier der keine Ahnung hat 😉

Beste Antwort:

Answer by Christian
Das mit Anleihen ist so eine Sache, probier Dein Glück 😉

Zu der „Krise“

Die Investoren haben keine Schuld an der Finanzkrise!
Im Gegenteil Daytraider halten den Markt noch stabil!

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!