Frage von cheyenne: Bewerbungsschreiben Koch Verbesserungsvorschläge?
Möchte mich in einer Unimensa bewerben..
Habe die Bewerbung jetzt fertig, bin mir aber nicht sicher ob alles so in ordnung ist..
Wäre nett wenn ihr mir mir helfen könntet/wenn ihr verbesserungsvorschläge habt..

Ihre Stellenanzeige auf www.jobboerse.arbeitsagentur.de

Bewerbung als Jungköchin

Sehr geehrter Herr..,

nach meiner absolvierten Ausbildung zur Köchin möchte ich mich gerne neuen Herausforderungen stellen, viel lernen und Kreativ kochen.

Meine Ausbildung in…..werde ich voraussichtlich im … 2011 erfolgreich beenden.

In meiner Ausbildung war ich in allen Bereichen der A-la-carte- und Bankettküche tätig. Zu meinen Stärken zählt eine schnelle Auffassungsgabe, Belastbarkeit, Flexibilität sowie eine verantwortungsbewusste selbstständige Arbeitsweise. Des Weiteren bereitet mir das Arbeiten im Team sehr viel Freude.

Ich bewerbe mich bei ihnen weil ich in ihrem Unternehmen die Möglichkeit habe umfassendes Fachwissen in der Gemeinschaftsverpflegung vermittelt zu bekommen und neugierig darauf bin neue Methoden der Lebensmittelzubereitung kennenzulernen.
Auf ihrer Homepage konnte ich bereits einsehen wie vielseitig und abwechslungsreich ihr Angebot in der Hauptmensa ist und ich bin mir sicher, dass ich meine Fachkompetenzen bei ihnen noch weiter vertiefen kann.Ich würde mich sehr freuen wenn ich ihr Team mit meinen Ideen bereichern könnte.

Ich würde mich sehr über ein persönliches Vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Anlagen:

Lebenslauf
Lichtbild
Zeugnis
Ist nur ein Zeugnis von der Berufsschule.

Beste Antwort:

Answer by balou♥
Gefällt mir eigentlich sehr gut! 😉

Eine Kleinigkeit: Am Schluss: Nicht „Ich _würde_ mich sehr über ein persönliches Vorstellungsgespräch freuen“ sondern besser „Auf ein persönliches Gespräch freue ich mich sehr“ – Keinen Konjunktiv verwenden!

Und ist es nur eine Zeugnis in der Anlage… oder sind es ZeugnissE?

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!