Frage von Mutter Schagalla: Commerzbank verstaatlicht – wird sie nun zur „Sparkasse“ mutieren?
…immerhin ist der Steuerzahler inzwischen als Großaktionär unterwegs!

Beste Antwort:

Answer by Tintenfisch
Die Commerzbank ist nicht wirklich verstaatlicht. der Bund hält 25 % und eine Aktie in seinem Besitz.
Wartet´s mal ab, in spätestens 10 Jahren wird dieses Volkseigentum dann wieder als Tafelsilber dem Kapitalmarkt in den Rachen geschoben. Nichts mit Reprivatisierung von öffentlichem Eigentum, bzw Demokratisierung der Wirtschaft.

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!