Frage von Timo: Darf der Einzelunternehmer Unfallkosten für sein Privat-PKW absetzen?
Habe eine alte Prüfungsfrage zu beantworten. Wer kann mir helfen?

Ein Einzelunternehmer hat kein Firmenwagen sondern nur ein Privat-PKW. Auf dem Weg zur Arbeit passiert der Unfall. Kann der Einzelunternehmer die Unfallkosten wie ein normaler Arbeitnehmer auch, in seiner ESt-Erklärung angeben?

Fragestellung 1: Falls ja, in welcher Anlage muß es angegeben werden?
Fragestellung 2: Falls nein, warum nicht?
@ Hallo kleines Zotteltier:
Vielen Dank für deine kompetente Antwort. Hast mir sehr geholfen.

Gestern kam noch eine Zusatzfrage dazu: Der Einzelunternehmer hat im Jahr x den Unfall gehat. Zwei Rechnungen wurden ausgestellt. Abschleppkosten für das Jahr 08 und Reparaturkosten für das Jahr 09.
Frage: Können beide Rechnungen für das Jahr 08 als BA angegeben werden? Der Unfall passierte im Dezember 08. Oder muss es wirklich einzeln auf zwei Jahre abgesetzt werden?

Beste Antwort:

Answer by Franky
Wäre mir vollkommen neu dass jemand einen Unfallschaden auch noch steuerlich absetzen kann.
Er kann den Wagen eventuell über 4 Jahre lang abschreiben, aber mehr nicht.

Gruß
Franky

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!