Frage von hudzi: Eingefrorene Immobilienfonds?
Hey.

Welche 11 Immobilienfonds wurden neulich „eingefroren“? Bitte eine Seite wo sie aufgelistet sind, oder einfach antworten 🙂

Was sind „offene Immobilienfonds“ , warum sagt man nicht einfach „Immobilienfonds“?

Was ist der „Rücknahmepreis“ bei Immobilienfonds?
[Ich weiss nicht was das Wort Rücknahmepreis heißt]
____

Wenn ihr eine Antwort auf eine von den drei Fragen wisst, dann bitte antworten 😉

Gruss

Beste Antwort:

Answer by funship
Da ist jemand mit viel Ahnung unterwegs 😉

„Offene Immobilienfonds“ heißen so, weil sie üblicherweise jederzeit offen für Investoren sind. Im Gegensatz zu „geschlossenen“ Immobilienfonds – da geht es im Normalfall um ganz konkrete Projekte mit einem Finanzierungsbedarf X, den die Investoren gemeinsam aufbringen. Einzelne Investoren können dann wiederum Anteile daran vermarkten, aber prinzipiell ist das Projekt nicht mehr offen für Investoren, wenn man erst einmal das Geld eingesammelt hat, das man braucht.

„Rücknahmepreis“ bedeutet, dass dir die Fondsgesellschaft einen gewissen Preis zahlt, wenn du deinen Anteil am Fonds nicht mehr haben willst. Das gibt es praktisch auch nur bei den offenen Immobilienfonds, deren Anteile man (so war es jedenfalls gedacht) jederzeit wieder zurückgeben, sprich: verkaufen kann. Die neuere Geschichte hat uns gelehrt, dass das nicht immer so klappt.

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!