Frage von : Finger weg von Krediten wenn Mann Arbeitslos ist oder in einer Gesellschaft ist?
Ich habe in einer Firma Gearbeitet die Geschlossen wurde wegen einer Über 100 Qualifizierte Arbeiter sind in eine Qualifizierungsgesellschaft Eingetreten. Zuvor Mussten Sie Ihre Kündigung unterschreiben.Diese Qualifiezierungsgesellschafft ging bis zu 15 monate.Danach wurde ich Arbeitslos.
In dieser Zeit habe ich eine umschuldung bei der Postbank Privatkredit gemacht. Da hies es ,wenn mann Arbeitslos wird zahlt die Abgeschlossene Arbeitslosenversicherung.
Irtum Irtum Irtum
Zuvor muß mann als Arbeitsloser drei monate lang den Kreditbetrag weiterbezahlen und dann entscheiden gewisse Leute in Bonn “ oder wer weiß wo die kohlköpfe überall herkommen“ ob die versicherung dien Leistung Übernimmt.
Ich sage nur Finger weg von allen Banken wenn mann arbeitslos ist oder Befristete Arbeitsverträge hat.
Ich bin ein geschädigter der postbank Privatkredit.
Sie haben es abgelehnt zu zahlen und jetzt geht es vors gericht.

Wenn Jemand weiß wie mann so einen Bescheid ins netz stellt,der soll sich bei mir via e-mail melden.
baranowski.klaus@googlemail.com
Weitere infos über baranowski Klaus
bei Google
Baranowski Klaus-Google-Profile

Beste Antwort:

Answer by Lisa P
Natürlich Finger weg von Krediten, wenn „Mann“ arbeitslos ist. Das gleiche gilt allerdings auch für Frau! 😉

Ich würde mich generell nur auf einen Kredit einlassen, wenn ich auch wüsste, wie ich diesen wieder zurückzahlen kann und das relativ gesichert! Wobei natürlich unverschuldet immer etwas dazwischen kommen kann! Daher halte ich es auch meist so, dass ich mir das kaufe, was ich mir auch leisten kann!

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!