Frage von Vanessa G: Freistellungsauftrag für Kapitalerträge, kann mir das bitte jmd erklären was das ist?
Hallo, kann mir das hier mal jemand übersetzen:

„Hiermit erteile ich Ihnen den Auftrag, meine bei Ihrem Institut anfallenden Zinseinnahmen vom Steuerabzug freizustellen und bei Dividenden und ähnlichen Kapitalerträgen die Erstattung von Kapitalertragssteuer beim Bundeszentralamt für Steuern zu beantragen, und zwar

-bis zu einem Betrag von 400,00€ (bei Verteilung des Freibetrags auf mehreren Kreditinstituten)
-bis zur Höhe des für mich geltenden Sparer-Freibetrags und Werbungskosten-Pauschbetrags von insgesamt 801€.“

Was von den unteren Antwortmöglichkeiten soll ich am besten ankreuzen?

Wären 801€, also der höchste Betrag, am sinnvollsten?

Ich will einfach nur ein Girokonto eröffnen und das hier soll ich auch noch bei der Bank abgeben, danke für Hilfe.
und was heißen die 400€? maximal 400€ zinsen im Jahr?

Beste Antwort:

Answer by Pelikan1704
Du musst auf deine Zinsen vom Girokonto die einen bestimmten Freibetrag übersteigen Zinsen zahlen . Wenn du bei keiner anderen Bank ein Konto (kann auch Sparbuch sein)hast, wo du Zinsen bekommst, dann kannst du die 801€ ankreuzen. Ansonsten musst du den Freibetrag aufteilen.

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!