Frage von Tokki: Gibt es noch ein Lotto, wo die Tickets nach einmaligem Kauf immer wieder mitspielen?
Es gab in England mal „Earny“, ein Lotto-System, wo eine einmal gekaufte Nummer immer wieder mitspielte, weil die Gewinne nicht aus den Einsätzen, sondern aus den Zinsen der angelegten Einsätze bezahlt wurden (war und ist in D.Land – wieder mal – verboten). Gibt’s sowas heute immer noch, evtl. auch woanders?
Man muß ja nicht so viel anlegen, um mitzuspielen (was kostet eine Nummer und wo gibt’s die?), als „Anlage“ im eigtl. Sinne sehe ich das gar nicht; da hättest Du natürlich recht.

Beste Antwort:

Answer by Knilch
ERNIE gibt es immer noch, eigentlich ist es als Geldanlage mit 0% Zinskupon, die Zinserträge werden dann im Lotterieverfahren verlost. Sinnvoll ist das ganz natürlich nicht wirklich, da die Anlage durch die Inflation laufend an Wert verliert und man nur eine sehr kleine Chance auf eine zugegebenermaßen enorme Rendite hat.

Vergleichen kannst man ERNIE am ehesten mit Anlageprodukten mit Bonusausschüttungen, die gibt es auch in Deutschland, wenn auch nur im kleinen Maßstab, z.B. die FCBayern Sparkarte der HVB oder das DAX Sparbuch der Postbank. Hier sind natürlich die Prämien nicht so hoch wie in England, dafür verliert die „Anlage“ nicht ganz so schnell an Wert.

Man kann sich sein eigenes ERNIE ganz einfach selbst stricken, indem man eine festverzinsliche Anlage kauft und jährlich mit den Zinserträgen Lotto spielt.

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!