Frage von V2000: Gibt es von einem Unternehmen begrenzt viele Aktien?
Hallo,

wenn ein Unternehmen an die Börse geht, kann es dann selbst bestimmen, wie viele Aktien es unter die Investoren bringen will oder gibt es immer unendlich viele Aktien?
Wenn eine Firma also 10.000 Aktien hat und ich 1000 davon kaufe, besitze ich dann ein Zehntel des Kapitals?

Noch eine andere Basisfrage: Wenn eine Aktie begehrt ist, dann steigt der Preis doch, gemäß der Angebots-Nachfrage-Situation, oder? Deswegen sind Google Aktien doch recht teuer, oder?

Ich bedanke mich an alle, die antworten! Bitte nicht sagen, ich soll zur Bank gehen. Ich will nicht an die Börse gehen, sondern nur ein paar Grundkenntnisse erlangen!

MfG

Beste Antwort:

Answer by Raik
ja und ja.

Die Gesamtheit aller Aktien stellt ja den Wert des Unternehmens dar. Wenn Du einen Anteil der Aktien kaufst hast Du auch einen Anteil am Wert.

Natürlich kann ein Unternehmen eine Kapitalerhöhung durchführen und neue Aktien ausgeben. Aber dann steigen Aktienkapital und Wert in gleichem Maße, weil es ja für die Aktien Geld bekommt (im Fachjargon ist das nur eine Bilanzverlängerung).

Der Wert der Aktie ergibt sich an der Börse aus Angebot und Nachfrage. Wenn viele Menschen glauben, dass ein Unternehmen sich gut entwickeln wird, dann kaufen sie die Aktie, die durch die begrenzte Stückzahl damit im Wert steigt.

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!