Frage von rosh41xy: Hat jemand Erfahrung mit einer Versicherungskombination von Unfall, Arbeitslosigkeit und Arbeitssunfähigkeit ?
Ja, so etwas gibt es wirklich und mein Neffe hat eine solche Versicherung, ist jetzt arbeitslos geworden, aber die Versicherung zahlt nicht. Die Leistung sei ausgeschlossen, wenn sich der Versicherte noch in Ausbildung befindet. Genau das war der Fall, aber der Vertreter hat beim Vertragsabschluss vor zwei Jahren nicht darauf nicht hingewiesen, obwohl er es wußte.
Kann aufgund dessen trotzdem Leistung gefordert werden?
Die Versicherung läuft noch bis 2008.
Kann man die Versicherung wegen des Fehlverhaltens des Vertreters vorzeitig kündigen?
Danke für Euren Rat.

Beste Antwort:

Answer by baers_baerin_die_zweite
ist so online nicht zu beantworten – such Dir einen auf Versicherungsrecht spezialisierten Anwalt – gegen welche Versicherung auch immer wirst Du alleine gar nichts durchsetzen können.

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!