Frage von Gerd F: kann man als Laie den Wert von Silberbesteck erkennen?
auf den Besteckteilen ist die Nummer 90 eingraviert. was bedeutet das?

Beste Antwort:

Answer by hili
2-3 antworten auf die schnelle mit entsprechenden links

Alpacca – versilbert
Ein schweres Silberbesteck mit feinem Relief war für die gekrönten Häupter der k.u.k.-Monarchie eine Selbstverständlichkeit. Warum aber diesen Genuß nur einigen wenigen gönnen?
Berndorf hat schon vor 160 Jahren die Legierung Alpacca (Kupfer-Nickel-Zink) erfunden, um aufwändige Relief-Besteckformen zu verwirklichen und anschließend zu versilbern (180g). Alpacca hat nämlich fast das spezifische Gewicht von Echtsilber und lässt sich versilbert in seiner Anmutung nicht davon unterscheiden. Bei modernen, glatten Besteck-Designs nutzen wir heute allerdings auch Edelstahl als Grundmaterial zur Versilberung.
http://www.besteck.at/qualitaet.php

die 90 bzw. 100 zeigen an, dass das Besteck versilbert ist. Man spricht hier von einer Gewichtsversilberung bzw. Silberauflage. Für eine 90g Versilberung werden 90g Silber benutzt um 12 große Löffel und Gabeln zu versilbern, für eine 100g Versilberung entsprechend 100g,
Es ist ein altes Maß, dass aber auch heute noch benutzt wird.
http://www.dieschatzkisteimnetz.de/posting.php?mode=quote&p=77&sid=733c910d73af6af9c429645f01588404

Besteck versilbert
http://www.besteck-und-porzellan.de/besteck/versilbert.php?PHPSESSID=1c649f6ae8a3109e2119211614deb0f7

Silber- Silberlegierung allgemein
http://de.wikipedia.org/wiki/Silber#Silberlegierung

…. und für weiteres: n bisschen yahoolen…

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!