Frage von Xenia: Kommt die Haftpflichtversicherung dafür auf oder selbst zahlen ?
Guten Tag

folgende Situation hat sich ereignet ..

Das Kind meiner Bekannten , 8 Jahre alt , 3. Klasse , hat mutwillig Feueralarm ausgelöst.
Sie soll die Scheibe des Melders bezahlen + Feuerwehreinsatz ..

Angaben : Der Feuermelder befindet sich im Gebäude , wo sich die Kinder nicht aufhalten dürfen während der Pausen , trotzdem waren sie wohl unaufbesichtigt dort ..

Übernimmt das die Haftpflichtversicherung oder mus Sie für den Schaden komplett selbst aufkommen?

Gerne würde ich auch wissen ob die Lehrer Ihre Aufsichtspflicht verletzt haben ?
Also von der Schule kam direkt der Hinweiß , das Sie das komplett bezahlen muss..

Ein 8 Jähriges Kind weiß(muss wissen), das es sowas nicht machen darf …
@blauclever .. da stimme ich dir zu das eine Aufsichtsperson nicht überall sofort hinter her kann ..

Aber zu meiner Schulzeit durften wir uns auch nicht in den Gebäuden aufhalten , diese wurden auch verschlossen! Es gibt doch sicherlich eine Auflage dafür wieviel Aufsichtspersonen vorhanden sein müssen.
Ich meine generell ( mal abgesehen jetzt von der Ursache hier ) , kann schlimmes passieren .. doch wo sind dann die Aufsichtspersonen ???
Also , wird die Schule das erst übernehmen und dann an die Mutter weiter geben , die es dann bezahlen MUSS oder SOLL ???

Beste Antwort:

Answer by Hugo
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Schule das bezahlen muss, denn das Kind haftet noch nicht.

@Zusatz:

1) Das Kind haftet nicht, da es nicht strafmündig ist.
2) Die Eltern haften nicht, da es in der Schule nicht im Einflußbereich der Eltern war.

Also???

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!