Frage von NetterJunge1987: Lebensversicherung Kündigen?
Hallo

Ich hab vor 3 Jahren eine Lebensversicherung abgeschlossen welche mir jetzt zu blöd wird weil ich sowas eigentlich nicht brauche. Warum hab ichs dann gemacht. Nun mein Dad war damals Versicherungsagent….Sohn das brauchst du bla bla…..

Jedenfalls hab ich mich schon erkundigt wie das funktioniert mit dem Rückkauf und das ich sehr wahrscheinlich weniger Geld bekomme als ich eingezahlt habe…..MIR EGAL….Ich will nicht NOCH MEHR Zahlen.

Jetzt hab ich mir die Polizze angesehn und habe einen Absatz gefunden die mir das Blut in den Adern gefrieren lies:

„Mindestbindefrist

Es gilt als bereinbart, dass ein Rückkauf oder Teilrückkauf erst nach Ablauf der vertraglichen Mindestbindefrist möglich ist.“

Mindestbindefrist 1.12.2025

Hab ich also gar keine Chance die vorher zu Kündigen????

PS: Es handelt sich um eine Lebensversicherung der

Nürnberger Versicherung AG Österreich

mit der bezeichnung

Nürnberger BonusSolide (Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge mit Kapitalgarantie gemäß §§ 108g ff EStG 1988)
@ Alfred: Das kann man bei uns natürlich auch aber dann verlier ich ja auch wieder mehr weil ich zwar nix mehr einzahlen muss aber trotzdem noch Kosten entstehn die mir vom bereits eingezahlten abgezogen werden.

Beste Antwort:

Answer by Alfred
Rufe da am besten bei der Versicherung an. Leider kann dir hier wohl kaum einer sagen können, wie es geht. Es gilt ja das Recht von Österreich und nicht von Deutschland. In Deutschland kann man solche Versicherungen auch beitragsfrei stellen und damit ruhen lassen. Dann bezahlt man nicht weiter ein.

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!