Frage von ExprssUrslf: Lohnsteuer zurückerstatten?
Liebe Steuerbewanderten,

ich habe nach dem Abitur ein fünf monatiges Praktikum absolviert bei dem auch ordentlich Gehalt abgefallen ist. Ich habe daher auch brav monatlich Steuern gezahlt.
Da ich aber Anfang des Jahres nur einen Minijob hatte, dann während dem Abitur gar nicht mehr gearbeitet habe und das Praktikum erst später im Jahr angefangen habe meine ich noch unter dem Steuerfreibetrag zu liegen (liegt bei 8000 Euro, korrekt?).
Leider habe ich meine Gehaltsabrechnungen des Minijobs weggeschmissen und weiss nicht mehr genau was ich währenddessen verdient habe.
Bei meinem Praktikum liege ich knapp an der 8000 Euro Grenze.

Meine Frage nun, da dies meine erste Steuererklärung ist.
Was muss ich wie, wo ausfüllen?
Wo finde ich meine Steuernummer?
Wie kann ich nachvollziehen wie viel ich in meinem Minijob verdient habe?
Kann ich falls ich über den Steuerfreibetrag komme noch Werbungskosten angeben bzw. wie und wann sind Werbungskosten zulässig?

Ich freue mich auf Eure Hilfe und hoffe ihr könnt mir dabei helfen mich durch den Dschungel der Steuern zu schlagen! 🙂

Beste Antwort:

Answer by Locke
Wenn du noch nie eine Steuererklärung abgegeben hast, hast du auch noch keine Steuernummer.
Der MiniJob braucht bei der Steuererklärung nicht angegen werden.
Das Finanzamt hat deine Einkünfte schon alle übermittelt bekommen.
Bei Werbungskosten gibt es eine Pauschale von 920€. Da braucht du nur Kosten angeben, wenn du über diese Summe kommst.
Du brauchtst dir nur Die Formulare besorgen,
Hauptblatt und Anlage N und das nötigste ausfüllen, dann bekommst du sicherlich deine gesamten gezahlten Steuern wieder.

https://www.steuerfuchs.de/home.php
Hier ist eine Seite die dir helfen wird.

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!