Frage von Annik: Maklerkosten…außer der Provision noch andere Kosten?
Hallo

Ich möchte nach hannover ziehen und habe nur noch sehr wenig Zeit um eine Wohnung zu finden. deshalb überlege ich einen Makler mit der Wohnungssuche zu beauftragen. Ich kenne mich da aber garnicht aus. Ich weiß, dass ein Makler bei erfolgreicher Vermittlung eine Provision von 2-3 Monatsmieten bekommt.
Nun zu den Fragen: Ist es denn überhaupt so viel teurer sich einen Makler zu holen als selbst zu suchen`? Denn wenn ich selbst suche muss ich ja meist auch die Provision bezahlen. Nimmt ein Makler den ICH beauftrage eine Wohnung für mich zu suchen außer dieser Provision noch für irgendwas anderes Geld? Für die Beratung oder den Arbeitsaufwand z.B.?

Und ganz am Ende: Ist es denn nun so viel teurer sich einen Makler zu suchen als selbst nach Wohnungen zu suchen?
Also ich hab bei den meisten Wohnungen die im Inet bei immowelt etc angeboten werden gesehen, dass man dort auch die maklercourtage in Höhe von 2 Monatsmieten plus Mehrwertsteuer zahlen muss, also ist es ja dann völlig wurscht ob ich mir nen makler suche, was mir einiges erleichtert, oder selbst besichtige und dann trotzdem Courtage zahlen muss…oder muss ich die Courtage dann irgendwie doppelt zahlen an meinen makler und an den Makler des Vermieters???

Beste Antwort:

Answer by trauemerin2005
Es ist teurer einen Makler zu beauftragen. Warum siehst Du Dir nicht erst Wohnungen in Hannover auf www.immowelt.de oder www.immobilienscout de an? Du kannst da sehr gut selektieren und bekommst angezeigt, was Du Glück hast, kannst Du die Termine an ein, zwei Tagen hinter Dich bringen.
Außer der Provision fällt dann noch die Kaution für die Wohnung an, manchmal in Höhe von 2 MM oder auch 3 MM. Du kannst Dir auf jeden Fall die Maklerprovision sparen.

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!