Frage von Fanny G: mal angenommen, jemand hat in einem Jahr 100 Millionen verdient (hedge-fonds usw.)… Wie legt er dieses……?
…. Einkommen nun an? „Gibt“ er alles seiner Bank, wo er schon immer Kunde war (bsp. Deutsche Bank), oder geht er zu verschiedenen Banken und legt jeweils einen Teil an (10% Allianz, 10 % Bank of America etc…)?
Und nebenbei: Wie geht sowas überhaupt? Ruft man bei der Bank an und sagt dass man 100 Mio. verdient hat und dass man jetzt das Geld auf ein Konto anlegen will?

Beste Antwort:

Answer by Sebastian B
ich will ja nicht hetzen,aber so hochspekulative Werte,auch bei Anlage macht man nicht,aus Steuergründen,nie über die Hausbank, das geht ganz legal über Onlinebanking, wg. der Steuer braucht man einen „Casper“, meist aus der Familie,am Besten der C ist irgendwie erpressbar, sonst ist er mit den Gewinnen weg, Das mit und Auslandskonten,ein wenig hin , ein wenig her, läßt sich was verdienen!

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!