Frage von Schneeflocken: Mein Hund überfahren – Haftpflichtversicherung?
Hallo, allerseits.

Es hat sich bei mir ein großer Trauerfall ereignet. Mein Liebling, ein Basset Hound wurde überfahren.

Der Wagen desjenigen, der meinen Lenny überfahren hat, hat einen Schaden von +1000 Euro. Er fodert, dass ich die Kosten für die Reparatur übernehme.
Dies kann ich einsehen. Jedoch die ENTSCHEIDENDE FRAGE:

Übernimmt da die Haftpflichtversicherung die Kosten für die Reparatur des Wagens oder nicht?
Es ist ja so, dass eigentlich der Hund den Unfall gebaut hat.
(Gesetzlich??) trägt die Schuld jedoch meine Tochter, da sie die Leine aus Versehen losgelassen hat und der Hund auf die Autobahn gesprintet ist.

Hoffe, ihr werdet mir helfen.
Bedanke mich im Voraus.

Beste Antwort:

Answer by Mutter Schagalla
Das sollte man getrost der Versicherung überlassen. Eine sofortige Schadensmeldung kann viel Geld sparen helfen. Terminversäumnis stellt die Versicherung leistungsfrei.
Die wird dem Fahrer schon auf den Zahn fühlen.

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!