Frage von PeBe: Anrechnung von Aktienverlusten wenn man die selbe Aktie danach wieder kauft?
Mal angenommen ich habe Aktien für 2000 € gekauft. Jetzt sind die nur noch 1000 € wert. Wenn ich die Aktien nun heute verkaufe und morgen wieder kaufe, kann ich dann die 1000 € Verlust welche ich am Vortag realisiert habe gegen andere Aktiengewinne verrechnen so das ich dafür keine Abgeltungssteuer zahlen muss?

Beste Antwort:

Answer by Alexander
Im Prinzip ja, nur bringt das nichts. Zu Zeiten der alten Spekulationssteuerregelung haben solche Spielchen Sinn gemacht, das ist aber vorbei.

Was passiert denn, wenn Deine Aktien wieder steigen? Wenn Du sie wieder kaufen willst, scheint das ja Deine Erwartung zu sein. Verkaufst Du das Paket zu einem späteren Zeitpunkt für mehr als 1000 EUR hast Du Gewinne, die mit Deinem negativen Einkommen, das durch das beschriebenes Handeln entstand, verrechnet werden. Am Ende kommt steuerlich das Gleiche raus, wie wenn Du die Aktien behalten hättest.

Die Bank freilich wird sich über die Ordergebühren freuen 😉

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!