Frage von rockfreak: Der DAX ist drakonisch gefallen!Ist das extrem Besorgniserregend!Was wird aus den ganzen Ersparnissen?
Wie könnte man Geld profitabel anlegen um die Verluste auszugleichen?

Beste Antwort:

Answer by Collien Hot 2Nite
Also ich habe Franken und Gold, da ich Schweizerin bin. Ich kann dir gar nicht genau sagen wieviel Prozent ich in diesem Jahr Gewinn gemacht habe, gegenüber dem Euro. Es sind sicherlich 40%. Ganz Aktuell ist der CHF an den EUR gebunden, da der CHF einfach zu stark wurde und der EUR extrem gefallen ist, fast schon auf 1:1. Aber ich kann dir sagen, dass bald der Euro richtig einbrechen wird und der CHF stark steigen, deshalb in CHF inverstieren! Unsere Nationalbank kann eine CHF-EUR bindung nicht halten, wenn es mit Europa noch mehr bergabwärts geht, was ich beführchte. Wer also denkt das es mit Europa abwärts geht: Ganz Einfach alles in CHF und Gold inverstieren, wie ich! Jetzt ist der Kurs mit 1 EUR = 1.20 CHF noch ganz gut. Bald ist es zu spät und du wirst für 1 EUR nicht mehr ein 1 CHF bekommen. Viel Erfolg, du wirst sehen, bald wirst du reich!
Schau dir an was für ein stabiles Land die Schweiz ist: Der Franken gibt es schon über 150 Jahre und ist ein sicherer Hafen!
—-
Macht nur Daumen runter, wir sehen uns im 2012 und dann könnt ihr sehen, dass der EUR abgestürzt ist. Der Franken und Gold wird immer stärker!

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!