Frage von Lenny: Kann ich privat einer Firma eine Rechnung stellen?
Ich habe entsprechend meines Berufes einer Firma eine Dienstleistung erbracht. Die wollen das auch bezahlen, aber nur gegen Rechnung. Ich habe aber keinen Gewerbeschein. Darf ich als Privatperson Rechnungen ausstellen? Und wie ist das mit der Steuer? Genügt es, wenn ich das in der Einkommensteuererklärung als Einnahme aus nichtselbständiger Arbeit angebe?

Da ich auch keine Umsatzsteuer abführe, welche Rechtsklausel müsste ggf. mit auf die Rechnung?
@carmen:
Das war nur eine einmalige Sache. Diese Leistung wird nicht dauerhaft erbracht, also ist es keine selbständige Tätigkeit. Wenn ich einer Oma über die Straße helfe und dafür fünf Euro kriege, war das auch einmalig. Ich werde der Oma vermutlich nie mehr begegnen. Und andere Omas sind mir egal ;o).
Vielleicht zur Info: Es geht nur um 150,- EUR.

Beste Antwort:

Answer by toxy™
ja, du kannst. hab das auch schon gemacht. allerdings lag‘ das bei mir unter dem freibetrag von damals so 600 euro/jahr, weshalb ich keinen trouble mit steuern und so hatte.

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!