Frage von fionator_one: Krankenversicherung bei Wegfall von ALG II wegen neuem Freund mit Einkommen?
Folgender Fall : Eine allein erziehende Mutter mit 3-Raum-Wohnung fängt eine neue Beziehung an.
Der neue Freund hat ein gutes Einkommen, und wird bei Hartz IV, sowie er öfters bei ihr übernachtet mit seinem Einkommen für den Lebensunterhalt der Mutter und auch für den Lebensunterhalt des fremden Kindes herangezogen. (unabhängig davon, dass der leibliche Vater des Kindes in Wirklichkeit unterhaltsverpflichtet ist)
So, nun verdient er soviel, dass die Mutter praktisch keinen Cent mehr vom Jobcenter erhalten würde.
Was ist nun aber mit der Krankenversicherung der Mutter und des Kindes? Muss er auch noch für die Krankenversicherung seiner neuen Freundin und deren Kind aufkommen? Denn ohne Leistungen vom Jobcenter fällt die ja weg und wenn er mit der neuen Freundin nicht verheiratet ist und auch nicht ihr Kind annimmt, kann er die beiden ja nicht bei sich familienversichern.

Beste Antwort:

Answer by Günther
Wenn Sie nicht in einer Bedarfsgemeinschaft leben,erhält Sie nach wie vor ALGII.und ist auch Kranken versichert.Das Einkommen des Freundes(wäre blöd das anzugeben)spielt gar keine Rolle.
Die interessiert nur wer zusammen lebt und im übrigen müssen die Regeln gelten“Was ich nicht weiß,das macht mich nicht heiss.

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!