Frage von sonja: Verzinsung Laptop + PKW?
Hallo zusammen, ich war bei diesem Kapiteln krank und komme mit den folgenden 2Beispielen nicht klar. Wir haben 60 Beispiele zu lösen, den Rest verstehe ich alles…aber wie funktioniert das mit den PKW´´s und stundung?????? Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen!

Beispiel 1:

Das rechnungslegungspflichtige Einzelunternehmen bestellt im März 2011 einen neuen
Firmen-PKW um € 35.000 (excl. 20 % USt; ohne Sonderausstattung). Weiters wurden noch
Sonderausstattungen (Lederlenkrad und -sitze, Anhängevorrichtung, Alufelgen) im Wert von
€ 1.800 (excl. 20 % USt), sowie eine Beschriftung im Wert von € 200 (excl. 20 % USt)
bestellt. Der PKW wurde Anfang Mai 2011 an den Unternehmer ausgeliefert und sofort
bezahlt.
Im Zusammenhang mit dem Kraftfahrzeug sind im Jahr 2011 noch folgende Aufwendungen
angefallen (Zahlung durch Banküberweisung):
– Anmeldekosten € 120
– KfZ-Haftpflicht-Versicherung € 1.200 (Mai 2011 – inkl. April 2012)
– Treibstoff € 2.000 (excl. 20 % USt)
– Beschriftung € 200 (excl. 20 % USt)
Der PKW wird noch im Mai in Nutzung genommen; die unternehmensrechtliche
Nutzungsdauer beträgt 6 Jahre.
Aufgabenstellung:
a) Ermitteln und verbuchen Sie die Anschaffungskosten; nehmen Sie die Verbuchung
aller weiteren Geschäftsfälle im Zusammenhang mit der Anschaffung vor!
b) Gehen Sie nunmehr davon aus, dass der Erwerber ein Taxiunternehmer ist, der den
PKW zu 100 % für betriebliche Zwecke verwendet.

Beispiel 2

Anfang März 2011 kauft die Weilbuchner OG (§ 4 Abs. 1 EStG Ermittler) einen neuen Laptop
(Nutzungsdauer: 4 Jahre). Die Anschaffungskosten belaufen sich auf € 1.800 (netto; 20 %
USt). Da sich der Steuerpflichtige derzeit in finanziellen Schwierigkeiten befindet, wird der
Kaufpreis mit einer Verzinsung von 4,5 % p.a. auf 2 Jahre gestundet. Die Umsatzsteuer iHv
€ 393,13 ist sofort fällig.
Der Laptop wird vom Steuerpflichtigen zu 10 % für private Zwecke genutzt. Die Saldenliste
des Steuerpflichtigen aus dem Jahr 2010 weist eine körperliche ÜRL iHv € 1.300 auf, welche
aus der Veräußerung einer Maschine am 6.2.2010 resultiert.
Nehmen Sie sämtliche Buchungen für das Jahr 2011 vor! Rechnen Sie immer auf genau
2 Dezimalstellen!

Beste Antwort:

Answer by Gilead
Gääääääääääääääääääääääähn.

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!