Frage von LeoLustig: Wann tritt von Pierer endlich ab?
In seiner Amtszeit fand der erste Korruptionsskandal statt. Die daraus abgeleiteten Maßnahmen konnten einen noch viel größeren Korruptionsskandal nicht verhindern. Was sagt der heutige „Oberkontrolleur“ dazu: Wir dachten, die Maßnahmen wären ausreichend.

Weiterhin fallen in von Pierers Amtszeiten: BenQ-Pleite, Vorstandsgehaltsaffäre, Transrapid-Unfall … Mit welcher Berechtigung bleibt Herr von Pierer in seiner Position. Man stelle sich nur vor, die damaligen Gedankenspiele, ihn zum Bundespräsidenten zu machen, wären wahr geworden!?!

Beste Antwort:

Answer by BetteDavis
Besonders pikant, Pierer überprüft als Aufsichtsrat Vorsitzender die Kenntnisse des Vorstandes ( dessen Vorsitzender er wiederum war) in puncto Korruptionszahlungen.
Er kontrolliert sich sozusagen selbst.
Und niemand in der tollen Siemens Truppe unternimmt etwas dagegen – die Seilschaft hält fest zusammen. Es wird, gelogen und verschleiert.

Der Mann müsste sofort aus dem Aufsichtsrat zurücktreten !! Mach er aber nicht , denn Macht ist eine Droge.

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!