Frage von Katzenschmuser: Wozu brauchen wir noch so viele Krankenkassen?
Ich finde das Geld können wir uns einsparen! Wir haben eh kein Geld um weitere fette Vorstände durchzufüttern. Ich finde zwei drei reichen völlig aus. Auch Banken und Versicherungen können eingespart werden. Eine Bank, eine Versicherung! Der Rest macht nur Bonzen fett wie man ja sieht und schadet der Allgemeinheit!
Ich denk schon, daß ich nachgedacht habe! Viele Angestellte, viele Chefs kosten auch viel! Was ist denn daran Konkurenz wenn alle das gleiche Produkt anbieten und ihr Personal bezahlen müssen. Wir haben ja auch keine 300 Netzbetreiber oder 300 Rentenkassen. Obwohl das wär noch ne Idee an das Geld anderer Leute zu kommen. Ich gründe eine zweite Rentenkasse!
Ich will keinen Komunismus, sondern nur die sollen auch ihr Geld bekommen die einen Nutzen für die Gesellschaft haben! Ärzte und Pfleger sind sehr wichtig. Ich find auch, daß Pflegekräfte zu schlecht bezahlt werden. Dafür könnt man das freiwerdende Geld zum Beispiel nutzen! Ich bleib bei meiner Meinung und wer für sein Geld hart arbeiten muß gibt mir recht. Die anderen nicht das versteh ich auch, ändert aber nichts an der Tatsache!

Beste Antwort:

Answer by blue
Solche Monokulturen würden zu rasanten Preisanstiegen führen da keine Konkurrenz mehr da ist und das macht die „Bonzen“ noch fetter und den „Armen“ noch ärmer. Also erstmal zu ende denken und dann schreiben.

entschuldige aber hat die gesetzlich verordnete Monokultur icht gleich erstmal eine Erhöhung des Satzes gebracht? Für alle!!!

Und wenn schon denn schon
Gar keine Kassen
National Health nennen es zum Beispiel die Engländer
die Ärzte sind Staatsdiener und werden von den Steuergeldern bezahlt
alle Arztneimittel sind frei verkäuflich
der Patient entscheidet selbst
eine Grundversorgung ist gewähleistet.
Das ist die Alternative zu vielen Kassen

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!