Frage von Nicole M: Verkauf des geerbten Hauses – Extra Steuern?
Nach dem neuen Erbrecht fällt eine Immobilie wertmäßig nicht in den steuerlichen Freibetrag, wenn Eigenutzung vorliegt. Was passiert, wenn das Haus vom Erben verkauft wird? Beispiel:
50 000 Euro Barvermögen, Erlös des Hauses 150000 Euro – zusammen 200000 Euro, steuerlicher Freibetrag 400 000 Euro – also keine Steuerforderung, oder wird der Erlös extra bewertet

Beste Antwort:

Answer by Rosi
Da das Erbe unter dem Steuerfreibetrag liegt wird keine Erbschaftssteuer fällig werden. Auch könnte das Haus vermietet werden und es würde keine Steuer anfallen.

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!