Frage von Domi F: Was könnte ich ändern an meiner Bewerbung oder ist sie gut?
Musterheusen, 28.03.2012
Max Mustermann
Max Mustermann Str.2
12345 Muster Hausen

Erika Mustermann GmbH
Erika Mustermann
Muster Str.3
23456 Muster Dorf

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik

Sehr geehrte Frau Mustermann,

hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz für 2012 als Fachkraft für Lagerlogistik.

Durch Jobbörse von der Agentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie in Ihrem Unternehmen Auszubildende einstellen. Da diese Ausbildung genau meinen Vorstellungen und meiner beruflichen Orientierung entspricht, stelle ich mich dieser Aufgabe.

Während meiner viermonatigen Ausbildungszeit bei der Firma Netto Marken-Discount in MusterHausen konnte ich schon einiges über die Aufgaben und Verantwortung der Fachkraft für Lagerlogistik erfahren. Kennen gelernt habe ich während der Ausbildung die betriebliche Organisation und Datenverarbeitung sowie die Annahme von Lieferscheinen und die anschließende Bearbeitung des Lieferscheins mit dem Program Gold Stock sowie Warenannahme und Warenlagerung. Außerdem wurde ich mit der Einhaltung der HACCP Richtlinien vertraut. Mir hat besonders die Bearbeitung und die Lagerungen mit der bei uns eingegangen Waren gefallen.

Zu Meinen Stärken zahlen:

Flexibilität
Teamfähigkeit
Selbständiges Arbeiten
Schnelle Auffassungsgabe
Pünktlichkeit

In einem persönlichen Vorstellungsgespräch überzeuge ich Sie gerne davon, dass ich der Richtige bin, um Ihr Team tatkräftigt zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Beste Antwort:

Answer by DasBrot
Kling schon ganz gut nur müsstes du auch deine Telefonummer angeben & der Ort und das Datum sind immer ganz rechts.
Bei so einem Schreiben ist es wichtig auf den Punkt zukommen und nicht noch jede Kleinigkeit dazu zunehmen. Deine Stärken hören sich zwar gut an allerdings, kann das jeder behaupten.
Und Programm mit 2 ‚m‘ 😉
Hoffe konnte ein bisschen weiter helfen.

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!