Frage von Stephanf hypnocat: Wenn der Vermieter nicht heizt….?
….und auch keine Heiz- und Nebenkosten vom Vorjahr abgerechnet hat ? Es hat seit Tagen gerade 12° C in der Wohnung !
hi Claudia : es ist so wie ich geschrieben habe , eigentlich noch schlimmer . Der Vermieter hat vom 5. bis 8 Oktober geheizt , zwar nicht ausreichend , aber ich bin nicht verwöhnt . Seitdem ist die Heizung abgeschaltet .
Wir zahlen für 45 m² 240 € Kaltmiete zuzüglich 60 € Heiz und Nebenkosten . Seit Juni verlangt der Vermieter 125 € für Heiz und Nebenkosten , ohne eine Abrechnung des Vorjahres vorgelegt zu haben , und da war es auch immer zu kalt .
Weihnachten 2007 ist der Vermieter in Urlaub gefahren , und hat vorher die Heizung abgestellt , ich war sehr krank zu der Zeit , die Wände im Schlafzimmer waren vereist ….
Ich arbeite den ganzen Tag im Freien , mit Wasser , Steinen und Mörtel , und friere wie ein Schneider , wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme .
Heute habe ich ihn endlich erwischt , und ihn nach der Heizung gefragt . Da antwortet er :

Vielleicht , wenn ich die Heizkosten nachbezahlt habe….

Ich will nicht wieder so krank werden wie letztes Jahr !
oh , danke erst mal , das ist weitgehend und ausführlich !
ähem – keiner der DR von mir……!

Beste Antwort:

Answer by Wilken
Er darf nicht die Heizung abschalten, Du kannst die Miete um die Hälfte kürzen. Aber vielleicht ist nur die Anlage kaputt.

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!