Frage von Phil_Hellmuth: Wie kann das sein, dass der DAX in einer „Krise“ ein Allzeithoch schafft?
Liegt das nur daran, dass der Markt mit billigen Geld geflutet wird? Und warum kommt das Geld nicht bei Klein- und mittelständischen Unternehmen an? Große Konzerne wie VW und Adidas machen enorme Umsätze und bekommen obendrein noch billiges Geld von den Banken. Da läuft was gewaltig schief würd ich mal sagen.

Und seit 2008 leben wir in einer Allzeit-Krise. Wann kommt denn der nächste Boom?

Beste Antwort:

Answer by Schattenmann
Die Zinsen für Anleihen sind historisch niedrig, da versprechen Aktien die bessere Rendite. Außerdem ist sehr viel Geld in Umlauf das eine Anlage sucht.
In Deutschland funktioniert das noch einigermaßen mit den Krediten, aber gerade in den Krisenländern sind kaum Kredite zu bekommen.
Wir haben angeblich den Tiefstpunkt erreicht, ab nächstem Jahr soll es mit der Wirtschaft langsam wieder bergauf gehen und Jahr für Jahr an Tempo gewinnen.

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!