Frage von Gerd S: Wie kann es sein, dass man mit einem Leitzins von 1% bis zu 4% Zinsen auf eine Anlage von 3 Jahren bekommt?
der leitzins wurde kürzlich von 1,25 auf 1 gesenkt. wie können die banken bei einer 3 jährigen anlage zinsen bis zu 4% ausschütten? spekulieren sie auf wirtschaftswachstum? wird auf den zahlungsausfall bestimmter eu-staaten gesetzt? oder gibt es weitere dubiose geschäfte von denen man erst erfährt wenn es zu spät ist? ich würde eine ausführliche erklärung oder einen weiterführenden link sehr schätzen.

Quelle: http://www.test.de/themen/geldanlage-banken/meldung/Zinsen-EZB-senkt-Leitzins-auf-1-Prozent-4312676-4312678/

Beste Antwort:

Answer by Clayer
Kein Schimmer.^^

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!