Frage von Rick_Pat: Wie verdient ein Finanzberater mit Riester sein Geld?
Ich stehe kurz davor eine Riester-Rente abzuschließen. Ein Finanzberater hat mir ein Angebot gesendet. Ich bin nun etwas skeptisch, denn ich frage mich, wie der Berater an mir verdient. Bekommt er eine Provision von der Versicherungsgesellschaft? Oder muss ich ihn bezahlen, indem ein Teil meiner Beiträge auf sein Konto fließt? Anders gefragt: Ist es besser die Rieser-Rente direkt bei dem Versicherer abzuschließen und den Finanzberater aus dem Spiel zu lassen?

Danke für Eure Antworten!
Danke für die bisherigen Antworten! Mein Finanzberater nennt sich Makler. Das steht in seiner Signatur: Unabhängiger Versicherungs- und Finanzmakler mit Erlaubnis nach § 34c Gewerbeordnung

Unterschrieben habe ich noch nichts. Bisher hat mir der Makler lediglich ein Angebot des größten deutschen Riester-Versicherers gesendet. Die Frage nun: Den Riestervertrag direkt bei der Versicherungsgesellschaft abschließen oder über den Makler? Macht das für mich einen Unterschied?

Beste Antwort:

Answer by HACKI & seine Freunde
Zu diesem Thema habe ich schon einige Fragen gestellt und auch meine Ansichten dargelegt, die Du den nachstehenden Links entnehmen kannst.

In den von mir gegebenen Antworten zu diesem Thema findest Du weitere Kommentare auch mit Hinweisen zu Experten Berichten.

http://de.answers.yahoo.com/question/index;_ylt=Au26bwfT13gGFlrwRkP7_LIJCgx.;_ylv=3?qid=20080815085355AAICspo
http://de.answers.yahoo.com/question/index;_ylt=Aiv92qbNrGrXlNzDR6Ok7tAJCgx.;_ylv=3?qid=20080613021520AAiFmIb
http://de.answers.yahoo.com/question/index;_ylt=Aj2XFgAb1GeKtJZhuRmesUAJCgx.;_ylv=3?qid=20080528023446AAjKH7P
http://de.answers.yahoo.com/question/index;_ylt=AinRD_NDouDbaoZI3ycsqxkJCgx.;_ylv=3?qid=20080515233037AAZ2zdQ
http://de.answers.yahoo.com/question/index;_ylt=Aj2XFgAb1GeKtJZhuRmesUAJCgx.;_ylv=3?qid=20080513122232AADYiSH

@ Zu Deinem Nachtrag: Wenn Du diesen Volksbetrug unbedingt machen willst, dann prüfe beide Angebote oder erkundige Dich bei einem Verbraucherschutzverein.

Wenn die RR durch eine Versicherung ausfinanziert wird, musst Du je nach Gesellschaft über 90 Jahre alt werden, bei manchen sogar 104 Jahre, um dieses miese, von der Politik, Finanz- und Versicherungswirtschaft, Wissenschaft , parlamentarisch beauftragten Unternehmensberatungen, der Publizistik und Mediengiganten wie Bertelsmann (Stern), der INSM und anderen, eng mit der Politik verwurzelten Gesellschaften und Verbände, inszenierte Spiel zu gewinnen.

Die RR ist ebenso wie Rürupp und andere Empfehlungen der Regierung ein Produkt der neoliberalen Ideologie, die die Entdemokratisierung unseres Staates gefährlich vorantreibt. Das Netzwerk ist vielfältig miteinander verflochten und verfilzt. (Letzter Satz im Original wiedergegeben aus dem Buch „Machtwahn“)

Lese die Bücher von Hans Herbert von Arnim „Die Deutschlandakte“ und speziell zu diesem Thema „Machtwahn“ von Albrecht Müller. Danach glaube ich kaum, dass Du noch eine Riester Rente, die allen Beteiligten Vorteile bringt, nur eben dem Versicherten nicht, noch haben willst.

Eine sinnvolle Altersvorsorge, von der man im Alter was hat, wird anders ausgestaltet.

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!