Frage von Kostolany: Wieso kann Frau Schaeffler eine Konzernübernahme plötzlich nicht mehr finanzieren?
Nachdem sich der alte Merckle in seiner Gier übernommen hat, war es völlig logisch, dass er seine Zockerschulden bezahlen musste und ins Armenhaus der Millionäre abstieg.

Wie aber kommt es, dass sich Frau Schaeffler plötzlich mit dem Kauf der Continental AG übernommen hat? Wenn vorher alles finanzierbar war, also genug Geld offenbar vorhanden war, wieso kann sie jetzt nicht mehr bezahlen und winselt den Staat um Geld an?
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,606260,00.html

Beste Antwort:

Answer by Hanz
Ich denke sie hat den Banken Conti Aktien als Sicherheit angeboten. Die Banker haben dann neulich noch mal auf den Börsenkurs geschaut und festgestellt, dass damit nicht mehr viel Sicherheiten abgedeckt werden können, also wollten sie noch was anderes als Sicherheit sehen. Das ist nichts anderes, als wenn ich Kleinsparer für 10000€ Aktien auf Kredit kaufe und die dann plötzlich nur noch 2000€ wert sind. Da fragt die Bank dann auch nach einer Hypothek aufs Haus oder dem Sparbuch meiner Oma.
Nur wenn ich dann zum Staat renne bekomme ich nichts, das ist der Unterschied.

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!