Frage von Dimbim: Wohnen im Gewerberaum?
Angenommen man kann ein Ladengeschäft als Gewerberäume mieten. In dem laden befindet sich alles was man zum Leben brauchen würde. Also Sanitäre Einrichtungen, sogar Stellmöglichkeiten und Anschlüsse für eine Küche sind möglich. Im vorderen teil befindet sich das Ladengeschäft.
Alle Räume sind zusammenhängend..
Darf man sich da jetzt ein Bett rein stellen und dort nächtigen? Oder darf man darin sogar wohnen? Man könnte ja das eine mit dem anderen verbinden; der Vermieter hätte dagegen keine Einwände, aber wie sieht die rechtliche Seite aus? Und wie sieht es mit der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt aus?

Beste Antwort:

Answer by Alwin E
Du unterliegst dem Gewerberecht, das heißt, der gemietete Raum ist jederzeit mit einer Räumungsfrist von 6 Monaten (maximal) kündbar. Was Du mit einem gewerblich genutzten Raum anfängst (also, wenn Du z.B. in Deiner Werkstatt oder Büro übernachtest), das geht den Vermieter nichts an. Du kannst auch eine Küche installieren; kein Problem, solange Du keinen Pizza-Lieferdienst eröffnest. Geht halt alles auf Dein Risiko.

Und wenn man einen Gewerberaum mietet, sollte man auch ein Gewerbe betreiben, oder zumindest einen Gewerbeschein haben.

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!